Neckar-Odenwald

Für die Amtsgerichtsbezirke 21 Männer und Frauen gewählt

Vertrauenspersonen für Schöffenwahlausschüsse

Archivartikel

Neckar-Odenwald-Kreis.Als Vertrauenspersonen für die Schöffenwahlausschüsse wählte der Kreistag auf Vorschlag der Fraktionen einstimmig jeweils sieben Personen für die Amtsgerichtsbezirke Buchen, Adelsheim und Mosbach für die Jahre 2018 bis 2022. Die Schöffenwahlausschüsse entscheiden über die Wahl der Schöffen.

Gewählt wurden Ruth Weniger, Buchen, Marco Schölch, Mudau, Fabian Berger, Walldürn (Vorschlag CDU-Fraktion), Herbert Kilian, Joachim Mellinger, beide Walldürn (SPD), Dr. Wolfgang Schäfer, Hettingen (FWV) und Amelie Pfeiffer, Buchen (Grüne), für den Bezirk Buchen. Für den Amtsgerichtsbezirk Adelsheim wurden Margaret Horb, Osterburken, Edgar Kraft, Adelsheim, Horst Weber, Ravenstein (CDU-Fraktion), Ralf Egenberger, Osterburken, Ralph Gaukel, Adelsheim (SPD), Manfred Ballmann, Seckach (FWV), und Ursula Nickels Scholer, Seckach (Grüne), gewählt.

Uwe Kohl, Fahrenbach, Stephan Vogl, Waldbrunn, Martina Fischer, Dallau, (CDU-Fraktion), Norbert Schneider, Mosbach, Dr. Dorothee Schlegel, Billigheim (SPD), Adam Frey, Neunkirchen (FWV), und Dorothee Roos, Mosbach (Grüne), sind die Vertrauenspersonen für den Amtsgerichtsbezirk Mosbach. sab