Neckar-Odenwald

Heimat- und Verkehrsverein

Wanderung zu den Bildstöcken

Archivartikel

Laudenberg.Bei Sonnenschein hat der Heimat- und Verkehrsverein in Laudenberg am Sonntag eine Bildstockwanderung durchgeführt. 20 Laudenberger machten sich gemeinsam mit Gerhard Noé auf den Weg, um die religiösen Relikte im Ort und am Ortsrand in Augenschein zu nehmen. Zehn Bildstöcke und Feldkreuze aus Sandstein und Granit und ein Hauspfeiler aus Holz – als Zeichen von Gottesfurcht, Dankbarkeit und Erinnerung – wurden bewundert. Die in Augenschein genommenen Klein- und Flurdenkmäler sind Zeugen der Marienverehrung. Nach der zweistündigen Wanderung traf man sich im Foyer der Grundschule zum Austausch über die bei der Wanderung gewonnenen Eindrücke und zu einem Vesper.