Neckar-Odenwald

Theater in Oberkessach

„Zu früh getraut“

Oberkessach.Die Theatergruppe der DJK SG Oberkessach ist fleißig am Proben für „Zu früh getraut“ von Klaus Mitschke. Zu sehen sein wird die turbulente, in New York spielende Verwechslungskomödie, in der die Hauptfigur, der junge Arzt David Brandsten, am Morgen nach seinem wilden Junggesellenabschied verkatert feststellt, dass er – ohne sich daran zu erinnern – wohl in der Nacht zuvor die junge Florence Taylor, das hübsche Mädchen aus der Torte, geheiratet hat, am 10., 17. und 24. November jeweils um 19.30 Uhr in der Festhalle in Oberkessach.

Karten gibt es im Vorverkauf in den Räumen der Raiffeisenbank Kocher-Jagst in Oberkessach am Mittwoch, 10. Oktober, von 15 bis 18 Uhr, am Mittwoch, 17. Oktober, von 18 bis 20 Uhr und am Mittwoch, 24. Oktober, von 16 bis 18 Uhr. Karten gibt es auch an der Abendkasse.