Niederstetten

Hohenloher Freilandmuseum Käsemarkt am 4./5. Mai

200 Sorten im Angebot

Archivartikel

Wackershofen.Das Hohenloher Freilandmuseum veranstaltet am Wochenende 4./5. Mai, jeweils von 10 bis 18 Uhr zum nunmehr 17. Mal den „Süddeutschen Käsemarkt“ in Schwäbisch Hall-Wackershofen.

Das besondere Ambiente des Freilandmuseums und die großartige Umrahmung durch die historischen Gebäude und die malerische Landschaft, verleihen dem „Süddeutsche Käsemarkt“ eine unverwechselbare Atmosphäre.

Regional und traditionell

An vielen Ständen bieten Käsereien ihre regionalen und traditionell hergestellten Spezialitäten aus Ziegen-, Schafs- oder Kuhmilch an.

Etwa 200 verschiedene Sorten warten darauf probiert, genossen und mitgenommen zu werden.

Die Palette der Köstlichkeiten reicht vom Raclette aus dem Allgäu über Bergkäse aus dem Schwarzwald und aus Österreich, Emmentaler aus der Schweiz, Roque bleu aus Hohenlohe bis zu Spezialitäten aus Schafs- und Ziegenmilch. Ergänzt wird das Käsesortiment nach Angaben des Veranstalters um weitere regionale und internationale Spezialitäten, Württemberger Weingärtnergenossenschaften bieten verschiedene Weine und Sekte an.