Niederstetten

Am 18./19. März

B 19 bei Nagelsberg halbseitig gesperrt

Nagelsberg.Durch die Stürme der vergangenen Tage sind entlang des Steilhanges der B 19 bei Nagelsberg mehrere Bäume entwurzelt oder in Schieflage gedrückt worden. Die Beseitigung dieser Sturmschäden muss aufgrund der anhaltenden Gefährdungslage und der schweren Zugänglichkeit des Steilhangs teilweise unter Zuhilfenahme eines Spezialkrans von Montag, 18. März, bis Dienstag, 19. März, durchgeführt werden.

Des Weiteren müssen am Ortsausgang von Künzelsau auf Höhe der Aral Tankstelle fünf an Eschentriebsterben erkrankte Eschen mithilfe des vorhandenen Spezialkrans mit entfernt werden.

Der Verkehr an der B 19 wird deshalb vorübergehend mit einer mobilen Ampelanlage geregelt. Die B 19 bleibt grundsätzlich aber weiterhin halbseitig befahrbar.