Niederstetten

Hallenfußball Bambini-Turnier beendet Jako-Cup am morgigen Dreikönigssonntag / Insgesamt 20 Mannschaften gehen an den Start

Bei den kleinsten Nachwuchssportlern steht der Spaß im Vordergrund

Niederstetten.Sieben Tage und Turniere mit über 130 Mannschaften – auch der mittlerweile 20. Jako-Cup in Niederstetten neigt sich wieder dem Ende entgegen, – aber dazu kommen ja noch die beiden Turniere der Aktiven und der Ü32-Senioren.

Zum Abschluss dieser hochklassigen Turnierserie spielen traditionell die Kleinsten, am Dreikönigstag werden ab 10.30 Uhr die Bambini um Tore und Siege kämpfen – auch, wenn eine offizielle Ergebnismeldung vom Verband seit Jahren nicht mehr gewünscht ist, weil der Spaß am Fußball im Vordergrund stehen soll und nicht der Leistungsgedanke.

In Niederstetten werden insgesamt zwanzig Mannschaften am Start sein und in jeweils neun Spielen genügend Gelegenheit haben, für sich Erfolgserlebnisse zu sammeln.

Neben Gastgeber TV Niederstetten werden auch folgende Mannschaften mit teilweise mehreren Teams vertreten sein: TSV Schrozberg, SV Wachbach, FC Creglingen, SG Weikersheim/Schäftersheim, KSG Eislingen, 1. FC Igersheim, SpVgg Gammesfeld, TSV Ilshofen, SGM Markelsheim/Elpersheim und der TSV Röttingen. oli