Niederstetten

14. Juli Kunst- und Handwerkermarkt in Blaufelden

Breit gefächertes Angebot

Blaufelden.Wenn am Sonntag, 14. Juli, ab 11 Uhr der Kunst- und Handwerkermarkt in den zwei Hallen und dem Freigelände beginnt, sind alle Vorbereitungen getroffen, wertvolle Kunstarbeiten zu erkunden. Natürlich sind auch viele Hobbybastlerinnen mit dabei. Viele Aussteller sind seit Beginn der Märkte in Blaufelden dabei und haben auch ihre Stammkundschaft.

Stark vertreten ist das Handwerk der Holzverarbeitung, welches ausschließlich pure Handarbeit ist. Als große Kunst kann man auch die Verbrauchswaren zum Kochen im Haushalt, Kräuter für alle Gerichte aus der Natur zusammengestellt, Öle und Essig in ganz unterschiedlichen Geschmacksrichtungen bezeichnen. Im weiteren Rundgang entdecktman edlen Schmuck aus Meisterhand, sehr fein und elegant, aber auch etwas für die neue Mode. Was wäre ein so großer Markt ohne die vielen Geschenkartikel, Karten, Geschenkboxen und vielen Dekorationstücken? Auch wieder dabei ist ein Schärfdienst.

Nach dem vielen Eindrücken durch die langen Gänge benötigt man auch mal Rast und Ruhe. Diese findet man an gewohnter Stelle bei den Landfrauenvereinen Blaufelden und Wiesenbach. Wie schon seit Jahren findet das Spießbraten-Fest des Fanfarencorps Blaufelden an gleicher Stelle statt. Das Spießbratenfest beginnt schon am Samstag, 13 Juli, um 18 Uhr an der Markthalle.