Niederstetten

Frankenfestspiele Musikalischer Abend im Burghof

Bunter Cocktail aus drei Produktionen

Archivartikel

Röttingen.Die Frankenfestspiele präsentieren am morgigen Sonntag um 19.30 Uhr einen musikalischen Cocktail im Hof der Burg Brattenstein.

Beim Festspielcocktail werden Darsteller aller drei Festspielproduktionen („Monty Python’s Spamalot“, „Im weißen Rössl, „Die Drei von der Tankstelle“) vor das Publikum treten, Lieder ihrer eigenen Wahl singen, ein wenig aus ihrem bunten Leben erzählen. Stepptanzeinlagen lösen sich mit Instrumentalnummern ab, Mitglieder der Festspielband genießen es, einmal nicht „am Balkon“ über der Bühne, sondern direkt auf der Bühne zu musizieren.

Da in dieser Spielsaison auch neue „Gesichter“ des Ensembles auf der Bühne der Frankenfestspiele zu sehen sind, wird es an diesem Abend – eingebettet in Wienerlieder, Chansons und Songs aus bekannten Bühnenwerken – viel Neues zu entdecken geben.

Der musikalische Abend ist fester Bestandteil des Festspielprogrammes und ein besonderer Höhepunkt für Musikfreunde. Das Konzept des Abends hat wieder der Musikalische Leiter der Frankenfestspiele, Walter Lochmann, erstellt.

Noch bis 19. August stehen auf dem Spielplan der großen Freilichtbühne: das Musical von Eric Idle „Monty Python’s Spamalot“ in Deutschland bekannt als „Die Ritter der Kokosnuss“, die musikalische Komödie „Die Drei von der Tankstelle“ von Schulz/Frank/Heymann und das Singspiel „Im weißen Rössl“ von Benatzky/Müller-Einigen/Charell/Gilbert.

Karten im Festspielbüro, Telefon 09338/ 9728 -55, online oder bei externen Vorverkaufsstellen.