Niederstetten

Technofestival Polizei stellte Rauschmittel sicher

Cannabis im Gepäck

Rothenburg.Das zweitägige Technofestival, das am Wochenende auf dem Gelände einer Tagungsstätte an der Tauber veranstaltet wurde, verlief aus polizeilicher Sicht in unauffälligen Bahnen. Die gut organisierte Veranstaltung führte zu keinen Sicherheitsproblemen im Veranstaltungssaal oder dem weitläufigen Areal im Grünen.

Am Rande der Musikfestivals gaben jedoch etliche Besucher Anlass für polizeiliches Einschreiten: 18 Männer und eine Frau mussten wegen Cannabiskonsums sowie in einem Fall wegen Mitführens einer geringen Menge Amphetamin zur Anzeige gebracht werden. Die Tatverdächtigen sind 15 bis 39 Jahre alt. An einem Fußweg zwischen Altstadt und Tagesstätte hatte ein zunächst Unbekannter in der Nacht zum Samstag mehrere Straßenlaternen beschädigt.

Einige Stunden später räumte ein 18-Jähriger ein, für den Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verantwortlich zu sein.

Unklar ist noch, ob auch mehrere beschädigte Blumenkästen in der Spitalgasse im Kontext mit dem Geschehen stehen.