Niederstetten /Creglingen

Gemeinderat Alte Niederrimbacher Straße wurde "durchgeforstet" / Hochwasserschäden in der Sudeten- und Pilsensiedlung gaben den Ausschlag

"Extremen Rückschnitt" vorgenommen

Archivartikel

Reinsbronn.Zweimal innerhalb eines Jahres wurden Anwohner der Pilsen- und Sudetensiedlung in Creglingen Opfer von starkem Hochwasser. Das Wasser lief über etliche Grundstücke und richtete dabei teils erhebliche Schäden an. Jetzt soll Abhilfe geschaffen werden, indem man der Ursache zu Leibe rückt: der alten Niederrimbacher Straße. Denn von dort war das Wasser bisher ungebremst hinab in die Siedlungen

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2257 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00