Niederstetten /Creglingen

Theaterverein Niederstetten: Neues Stück "Der nackte Wahnsinn" feierte Premiere / Glanzleistung des neunköpfigen Ensembles um Peter Warkentin

Für Freunde des intelligenten Irrwitzes

Archivartikel

Niederstetten. Gags in Sekundentakt und temporeiche Szenen machen "Der nackte Wahnsinn" zu einem Kabinettstückchen für Freunde des intelligenten Irrwitzes. Das neue Stück des Theatervereins Niederstetten begeisterte das Premierenpublikum und ist eine Glanzleistung des neunköpfigen Ensembles um Regisseur Peter Warkentin.

Wer nicht bis Silvester auf "Dinner for one" warten will, wem die

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4126 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00