Niederstetten /Creglingen

Stadtmuseum: Puppenausstellung

Mädchenträume mit Namen Christel, Bärbel und Erika

Archivartikel

Weikersheim. Christel, Bärbel, Erika und Inge hießen die Träume der weiblichen Nachkriegsjugend. Und sie sind immer noch populär, die Puppen mit den beweglichen Gliedmaßen, den echten Haaren und den beweglichen Lidern. Die Schönsten - bekannte und weniger bekannte aus den 50er Jahren - gesammelt und liebevoll herausgeputzt von Renate Gröner, Weikersheim, sind derzeit in einer kleinen

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1295 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00