Niederstetten /Creglingen

Kart: Rundenende für Toni Greif

Unglücklicher Saisonabschluss

Archivartikel

Nachdem der Stuppacher Toni Greif im letzten Jahr den frühen Umstieg in Deutschlands höchste Kartklasse wagte, profitierte er dieses Jahr von seinem Lehrjahr. Mit seinem 46 PS leistungsstarken 125 ccm 6-Gang Schalter war er in einem archivierten Feld oft auf dem Podium zu finden, wobei ihm insgesamt acht Laufsiege gelangen. In der regionalen Kart-Trophy Weiß-Blau lag er bis zum letzten Rennen

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2743 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00