Niederstetten /Creglingen

"Journey of Hope": Betroffene berichten über persönliche Erfahrungen mit der Todesstrafe

Unschuldig in der Todeszelle

Archivartikel

Inge Braune

Bad Mergentheim/Weikersheim. Ray Krone hatte Glück, wie 99 Menschen vor ihm. Er ist Nummer 100. Der hundertste, der seit der Wiedereinführung der Todesstrafe in den USA aus einer der Todeszellen herauskam, weil seine Unschuld nachgewiesen wurde. Inzwischen ist die Liste derer, die als nachweislich Unschuldige den Todestrakt wieder verlassen konnten, auf mehr als 130 Menschen

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3304 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00