Niederstetten /Creglingen

Bioenergiedorf Streichental Eigenregie-Umsetzer hoffen auf KfW-Förderung

Wärmenetz wird in Rekordzeit geschaffen

Archivartikel

Streichental.Es sind nur etwa 90 Einwohner, die in der kleinen Niederstettener Ortschaft wohnen. Auch, wenn sie nur wenige sind: Schnell sind sie auf jeden Fall. In "absoluter Rekordzeit", so bestätigt Sebastian Damm, Geschäftsführer der Bioenergie-Region Hohenlohe-Odenwald-Tauber GmbH, habe sich das Dörfchen zum H-O-T-Bioenergiedorf gemausert.

"So schnell haben wir das noch nie erlebt", lobt Damm

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4360 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00