Niederstetten

Änderung der Hauptsatzung Neues Gremium könnte eine Art „Ortschaftsrat“ für die Kernstadt sein

Ein eigener Ausschuss für Niederstetten?

Archivartikel

Niederstetten.Um die Zuständigkeiten innerhalb der Kommune klarer zu regeln, hat die Stadt ihre Hauptsatzung geändert. Die lag jetzt dem Gemeinderat in dessen Sitzung am Mittwochabend zum Beschluss vor.

Zwei vorgeschlagene Änderungen sorgten im Gremium allerdings für Diskussionen. Die eine betraf die so genannten „Beschließenden Ausschüsse“. Zurzeit gibt es davon zwei: den Ausschuss für Verwaltung,

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2648 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00