Niederstetten

Eröffnung Auto-Experte Siegfried Rother startet mit Sachverständigenbüro in Oberstetten / Spezialgebiet Oldtimer-Bewertungen

Einen langgehegten Traum erfüllt

Archivartikel

Oberstetten.Autoexperte Siegfried Rother hat sich mit der Eröffnung seines Kfz-Sachverständigenbüros im Niederstettener Ortsteil Ober-stetten einen Lebenstraum erfüllt.

„Sicherlich hat sich der ein oder andere gefragt, wie man sich mit 58 Jahren nun noch selbstständig machen kann. Da denkt man doch eher daran, in den Vorruhestand oder die Rente zu kommen. Aber mit dem Sachverständigenbüro erfülle ich mir einen lang ersehnten Traum, den ich schon während meiner gesamten beruflichen Laufbahn hatte“, so Rother vor zahlreichen Gästen bei der offiziellen Einweihung.

Die Arbeit mit und an Automobilen hat Siegfried Rother von der Pike auf gelernt: Automechaniker-Lehre beim damaligen Niederstettener Autohaus Gulde, erfolgreiche Meisterprüfung, Leitungsfunktion, später ein eigenes Autohaus in Schrozberg.

1989 stieg er beim TÜV Süd als Prüfer ein, 1991 wurde Rother zum Kfz-Sachverständigen ausgebildet. Dort hat er den Bereich Schaden und Wertgutachten sukzessive ausgebaut. Gut 15 Jahre war Rother als Niederlassungsverantwortlicher für die Niederlassung Öhringen und zwölf Jahre als Regionalverantwortlicher für die Region Süd Baden- Württemberg Nord für die Abteilung Schaden und Wert zuständig.

„Während meiner Zeit beim TÜV habe ich mich eigenverantwortlich von der IHK Heilbronn-Franken zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen weitergebildet“, erklärte Rother – das Institut für Sachverständigenwesen (IfS) bescheinigt ihm zudem überdurchschnittliche Sachkunde und persönliche Integrität und sichert u.a. die Qualitätskontrolle.

Unfallgutachten erstellt Siegfried Rother z.B. für Versicherungen oder Gerichte – eine hohe Expertise hat er sich aber auch im Bereich Oldtimer erarbeitet. Unter Besitzern und Sammlern von historischen Automobilen hat Rother sich bereits in seiner TÜV-Zeit einen Namen gemacht. Rother würdigte beim Festakt den Einsatz vieler örtlicher Beteiligter, die ihn bei der Gründung und Eröffnung seines Sachverständigenbüros unterstützt haben.

Hohe Anerkennung für den Schritt in die Selbstständigkeit gab es auch von Bürgermeisterin Heike Naber. Sie lobte besonders die Vorbildfunktion und die große berufliche Erfahrung Rothers. Expertenwissen erwerbe man sich erst über einen langen Prozess, der jetzt den Kunden zugutekomme. mrz