Niederstetten

Neubausaal Nilpferddame Amanda und Sebastian Reich eruieren

Glückseligkeit im Keks?

Archivartikel

Schwäbisch-Hall.Ist ein eingeschweißter Keks aus leeren Kalorien, gefüllt mit einem Zettel samt sinnlosem Spruch echt der Weg, über den das Glück mit uns kommunizieren möchte? Eine Frage, auf welche die Nilpferddame Amanda dringend eine Antwort sucht. Das tut sie auf ihre unnachahmliche Art und Weise im aktuellen Programm „Glückskeks“! Das findet am Freitag, 28. Juni, um 20 Uhr im Neubausaal Schwäbisch-Hall statt.

Vielleicht ist sie ja selbst so ein Glückskeks, schließlich weiß man auch bei dem süßen Gebäck nicht, was dabei raus kommt. Eines steht jedoch fest – Amanda hat ein besonderes Ziel: Glücklich machen, glücklich sein. Ob Sebastian ihr dabei eine große Hilfe ist, stellt sie einmal mehr in Frage. Aber das wird sie live und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen auf der Bühne klären. Hierbei wird sich zeigen, dass die smarte Nilpferddame reifer geworden ist. Ganz gleich ob sie nun den Führerschein machen möchte oder ihr eigenes Handy bekommt, Amanda steht mit beiden Beinen voll im Leben. Bleiben nur noch die zwei großen Rätsel, warum Amanda demnächst wohl sehr viel in England unterwegs sein wird und wer der „Glückskeks des Abends“ ist?!

Neben Amanda wird es auch zwei weitere Figuren auf der Bühne geben, die jede Menge Glücksmomente, Überraschungen und ein musikalisches Highlight versprechen.

Spontane Interaktionen werden die Lachmuskeln strapazieren und jedes Tour-Gastspiel zu einem individuellen Erlebnis machen. Eines werden die Zuschauer an diesem Abend allemal sein: Glücklich! Ob es Sebastian am Ende auch ist, das wird alleine Amanda entscheiden. Auch das dritte Solo-Programm des Würzburger Duos ist wieder für die ganze Familie und alle Altersklassen geeignet, vom kleinen Amanda-Fan bis hin zum großen Comedy-Liebhaber.