Niederstetten

Hallenfußball F-Junioren heute in Niederstetten

Heidenheim setzt auf Sieg

Archivartikel

Niederstetten.Im zweiten Turnier des neuen Jahres im Rahmen des Jako-Cups in Niederstetten spielen die F-Junioren am Donnerstag, 3. Januar, ihre Sieger aus – auch hier werden die Gewinner in zwei Turnieren ermittelt.

Vormittags spielt TV Niederstetten II zum Auftakt ab 10 Uhr gegen die SGM Markelsheim/ Elpersheim, Gruppe A wird vom TSV Schrozberg und dem TSV Dörzbach komplettiert.

In Gruppe B sind der FC Creglingen und der SV Wachbach Favorit auf den Gruppensieg, auch der TSV Röttingen und der 1. FC Igersheim 2 wollen aber natürlich das Halbfinale erreichen.

Das Semifinale beginnt dann ab 12.15 Uhr, ehe im Endspiel um 12.45 Uhr der Sieger des Vormittags-Turniers ermittelt wird. Das Nachmittags-Turnier wird ab 13.30 Uhr vom Gastgeber TV Niederstetten I eröffnet, der im ersten Gruppenspiel gegen die Sportfreunde Lauffen antreten muss.

Starke Konkurrenz

Mit dem SVV Weigenheim und der SG Untertürkheim wartet starke Konkurrenz auf den TVN in Gruppe A. In Gruppe B spielt Seriensieger 1. FC Heidenheim, der mit seinem Zweitliga-Nachwuchs in den letzten Jahren stets eindrucksvoll aufgespielt hat und nicht zu stoppen war. Aber auch die SGV Freiberg und die SGM Gommersdorf/Krautheim stellen starke Nachwuchs-Mannschaften, dem 1. FC Igersheim I dürfte eher die Außenseiter-Rolle in dieser starken Gruppe zukommen.

Gruppe C schließlich ist ebenfalls sehr ausgeglichen besetzt: neben der SGM Bühlertal kommt auch die SG Weinstadt als Gruppensieger in Frage – auch der SSV Gaisbach und die SGM Weikersheim können das Viertelfinale erreichen.

Die Ausscheidungsspiele starten ab 17 Uhr, das Endspiel um den Jako-Cup der F-Junioren beginnt um 18.18 Uhr in der mit Rundum-Bande ausgestatteten Turnhalle des TV Niederstetten. ol