Niederstetten

800 Jahre Hollenbach Geführte Radwanderungen am 15. und 16. Juni

Heimat aus neuer Perspektive erleben

Hollenbach.Im Rahmen der Jubiläumsfeiern 800 Jahre Hollenbach wurden rund um den Mulfinger Ortsteil Jubiläumsradwege ausgewiesen, die allen interessierten Fahrradfahrern zur Verfügung stehen (wir berichteten).

Dazu hat sich eine Initiativgruppe gebildet, die diese Wege auskundschaftet, überprüft und festlegt. Ziel dieser Radwege ist es, den Radfahrern interessante Touren mit den wesentlichen Sehenswürdigkeiten aus der Geschichte und der heutigen Zeit näher zu bringen. Dazu lernen die Teilnehmer Wege kennen, die sie vermutlich noch nie gefahren sind und können so ihre Heimat aus neuen Perspektiven intensiv erleben.

Jede Tour hat besondere Schwerpunkte und führt jeweils zum Ausgangspunkt, dem Hollenbacher See, wieder zurück. Die Touren sind zwischen 20 und 40 km lang und haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und Herausforderungen, die man in den Karten und Beschreibungen vorab kennenlernen kann. Dazu gibt es Prospektmaterialien mit Streckenplänen, und die Touren werden auf der Handy-App „KOMOOT“ allen Interessierten kostenlos öffentlich zur Verfügung gestellt.

Am Samstag, 15., und am Sonntag, 16. Juni, bietet das Initiativteam jeweils um 15 Uhr weitere geführte Touren an.

Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung verschoben.