Niederstetten

Rothenburg Überraschende Befunde bei den Vorarbeiten zur Sanierung des Hauses Judengasse 10 / Mikwe stammt aus dem 15. Jahrhundert

Jüdisches Ritualbad deutschlandweit einzigartig

Archivartikel

Das Haus Judengasse 10 in Rothenburg hat sich als herausragendes Kulturdenkmal erwiesen. Im Mittelpunkt: die aus dem 15. Jahrhundert stammende Mikwe.

Rothenburg. Wie die sensationellen Befunde zeigen, hat man mit der Übernahme der Judengasse 10 durch das Kulturerbe Bayern auf „das richtige Pferd“ gesetzt. Oder besser gesagt, auf ein mittelalterliches Haus, das sich als einmaliger

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4791 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00