Niederstetten

„Kult“ Niederstetten Nektarios Vlachopoulos am 15. Januar um 20 Uhr zu Gast

Mit Scharfrichterbeil, Kaktus und Pfanne

Niederstetten.Mit Nektarios Vlachopoulos kommt einer der besten Nachwuchskünstler der Wortkunst-Szene mit seinem Programm „Keiner weiß wie man mich schreibt“ nach Niederstetten.

Preise warten hin und wieder mit seltsamen Titeln auf. Und der ehemalige Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund Nektarios Vlachopoulos scheint eben solche zu sammeln.

Seit 2008 tritt auf Literaturveranstaltungen zwischen Flensburg und Zürich auf. 2011 gewann er das große Finale der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaft in Hamburg, 2012 die rheinland-pfälzische und 2015 die baden-württembergische Poetry Slam Meisterschaft.

2016 nahm er den Kabarett Kaktus und das Mittlerer Passauer Scharfrichterbeil mit nach Hause und 2017 kamen dann der Bielefelder Kabarettpreis (Jury- und Publikumspreis) und der „Goldene Rostocker Koggenzieher“ dazu.

Absurder Humor

Seine Texte zeichnen sich durch Geschwindigkeit, Präzision und absurden Humor aus. In seinem ersten Soloprogramm „Niemand weiß, wie man mich schreibt“ mischt er das Beste aus acht Jahren Bühnenerfahrung mit vergnüglichen Alltagsgeschichten und peinlichen Improvisationen. Mit positiver, sympathischer Ausstrahlung und nichts weiter als seiner Stimme füllt er die gesamte Bühne. Wer braucht schon aufwendige Requisiten, wenn man eine Message und ein Mikro hat? Und er nimmt kein Blatt vor den Mund um diese Message rüberzubringen, den roten Faden verliert er - trotz rasanter Sprechgeschwindigkeit aber nie. Mit enormem sprachlichen Niveau und überzeugenden Inhalten konnte er zuletzt 2018 die Jugendjury der „St. Ingberter Pfanne“ für sich begeistern.

Slam-Poetry, Kabarett oder Comedy? Warum sollte man sich immer entscheiden müssen?

Nektarios Vlachopoulos – der, dessen Namen niemand aussprechen kann ist am 15. Januar um 20 Uhr im „Kult“ Niederstetten zu Gast. Karten können an der Abendkasse gekauft oder verbindlich in der städtischen Mediothek Hauptstraße 52/1 97996 Niederstetten unter der Telefonnummer 07932 / 60032 oder per Mail an mediothek@niederstetten gekauft werden. stv