Niederstetten

Extremsport Laufveranstaltung in Niederstetten mit einigen Neuerungen / Zusätzliche Strecke mit kürzerer Distanz und weniger Höhenmetern

Nur die ganz harten „Männer“ kommen durch

Niederstetten.Die ganz harten Läufer werden bei einer Neuauflage des „Harte Mann Extremlauf 2018“ gesucht. Am 8. April findet das Laufevent erneut rund um Niederstetten statt. Anmeldungen sind bereits jetzt möglich.

Der „Harte Mann Extremlauf“ wurde am 24. April 2016 in Nieder-stetten erstmals mit der Titelvergabe „Champion der Zwischendistanz“ veranstaltet – Deutschlands einziger Lauf, bei dem der Sieger einen echten Champion-Gürtel (wie beim Boxen) bekommt und zusätzlich den Titel „Champion der Zwischendistanz“ für ein Jahr führen darf.

Bei den Langstrecken gibt es einige Meisterschaften, in den verschiedensten Distanzen angeboten werden. Jede dieser Disziplinen hat seine Top-Athleten, doch wer ist der Beste unter all diesen Langstrecklern?

Auf einer Strecke, die in ihrer Länge und Beschaffenheit die gute Mitte zwischen den bisher angebotenen Wettkämpfen und Meisterschaften bildet, wollen die Veranstalter herausfinden, wer der im Schnitt Beste ist. Der „Harte Mann Extremlauf“ in Niederstetten dürfte mit seinen 32,8 Kilometern und 640 Höhenmeternder ideale Wettkampf dafür sein. Ganz neu dazu kommt die Distanz 17,54 Kilometer und 194 Höhenmeter.

Die Neuerungen: Start-Zielbereich wird an der Sporthalle neben dem Sportplatz sein; elektronische Zeitmessung; Finisher-Medaille für beide Distanzen; Altersklassenwertung; neue Finisher T-Shirts. eb