Niederstetten

Reit- und Fahrverein Niederstetten Kutschenausfahrt und Gelassenheitsprüfung am kommenden Sonntag

Pferde sollen möglichst ruhig bleiben

Niederstetten.Die Kutschenausfahrt mit Gelassenheitsprüfung des Reit- und Fahrvereins Niederstetten findet am Sonntag, 15. Oktober, statt.

Neben dem traditionellen Ablauf mit Kutschenausfahrt und Ausritt wird am Vormittag zusätzlich eine geführte und gerittene Gelassenheitsprüfung angeboten.

Irritierende Umweltreize

Hierbei werden die Pferde auf dem Reitplatz mit verschiedenen Umweltreizen wie plötzlich aufsteigenden Luftballons, am Boden liegenden Dingen oder Geräuschen konfrontiert.

Durch einen Richter werden Gelassenheit und Gehorsam des Pferdes bei der Bewältigung des Parcours bewertet.

Die Veranstaltung ist nicht nur für alle Kutschenfahrer und Reiter, sondern generell für alle Zuschauer interessant.

Beginn der Veranstaltung ist um 9 Uhr auf der Vereinsanlage am Rehhof östlich der Stadt Niederstetten gelegen.

Gespanne auf Rundkurs

Beginn ist mit der Gelassenheitsprüfung, ebenso können Gespanne und Reiter ab 9 Uhr auf eine zirka 16 Kilometer ausgeschilderte Rundstrecke starten.

Ab 12 Uhr steht ein Hindernisparcours auf dem Außenplatz unterhalb der Reitanlage auf dem Programm. Der Reit- und Fahrverein hofft auf eine rege Teilnahme der Pferdefreunde und auf viele interessierte Zuschauer. pm