Niederstetten

Polizeibericht In psychischer Ausnahmesituation

Randalierer mit Messer bewaffnet

Mulfingen.Einen mit einem Messer bewaffneten Randalierer, der bereits im Vorfeld in einem Gebäude in der Mulfinger Hauptstraße gewütet hatte, wurde der Polizei Künzelsau am Samstagabend gemeldet.

Flucht unterbunden

Noch während der Anfahrt zum Ereignisort wurde der Streife mitgeteilt, dass sich der Mann nun auf die Hauptstraße begeben hätte und dort mit dem Messer herumfuchtelt. Beim Eintreffen der Streife war der Mann wieder im Gebäude, das Messer hatte er jedoch noch in der Hand.

Nach mehrmaliger Aufforderung durch die Beamten warf er das Messer schließlich zu Boden und versuchte in seine Wohnung zu flüchten, was nach Angaben der Polizei jedoch unterbunden werden konnte.

Offenbar befand sich der Mann in einer psychischen Ausnahmesituation. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.