Niederstetten

Lehrgänge des DRK Ab Samstag, 20. Juli

Techniken sind oft lebenswichtig

Bad Mergentheim.Herz-Lungen-Wiederbelebung, Rettungsgriff, Kontrolle des Bewusstseins, Atemspende, erweisen sich bei der Ersthilfe eines Verletzten oftmals lebenswichtig.

Der nächste Lehrgang des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) findet am Samstag, 20. Juli, in der Zeit von 8.30 bis 16 Uhr im DRK-Schulungsraum, Rotkreuzstraße 30 in Bad Mergentheim, statt.

Weitere Kurstermine

Weitere Lehrgänge sind am Mittwoch, 24., Juli, von 8.30 bis 16 Uhr im DRK-Schulungsraum, Rotkreuzstraße 30 in Bad Mergentheim, am Donnerstag, 25. Juli, von 8.30 bis 16 Uhr beim Bischöflichen Internat Maria Hilf, Marienstraße 3 in Bad Mergentheim, am Samstag, 3. August, von 8.30 bis 16 Uhr im DRK-Schulungsraum, Rotkreuzstraße 30 in Bad Mergentheim, am Samstag, 17. August, von 8.30 bis 16 Uhr im DRK-Schulungsraum, Oberstetter Straße 3 in Niederstetten sowie am Samstag, 17. August, von 8.30 bis 16 Uhr im DRK-Schulungsraum, Rotkreuzstraße 30 in Bad Mergentheim.

Weitere Informationen erhält man beim DRK-Kreisverband Bad Mergentheim, über den auch die Kursanmeldungen erfolgen unter Telefon 07931/482900.