Niederstetten

Fußball Schiri-Neulingskurs startet am 27. Februar

Übersicht und Ruhe bewahren

Main-Tauber-Kreis.Die Schiedsrichtergruppe Mergentheim bietet einen Schiedsrichterneulingskurs an, der diesmal mit der Gruppe Crailsheim durchgeführt wird. Er wird am Mittwoch, 27. Februar, um 18.30 Uhr im Sportheim des TV Niederstetten mit einem verpflichtenden Informationsabend beginnen und am 6. April mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen

Die Kurseinheiten finden abwechselnd in den Sportheimen in Niederstetten und Blaufelden statt. Die genaue Zuteilung der Termine auf die Sportheime können im Internet unter www.srg-mergentheim.de nachgelesen werden.

Um auch in Zukunft alle Spiele der Junioren und Aktiven mit gut ausgebildeten Schiedsrichtern besetzen zu können, benötigen die Gruppe dringend weitere Referees.

Dass die Tätigkeit des Schiedsrichters viel Spaß machen kann und auch etliche Vorteile mit sich bringt, ist für viele Fußballer und fußballbegeisterte Fans kaum vorstellbar. Neben der Entwicklung des Selbstbewusstseins und -vertrauens lernt ein Schiedsrichter bereits in den unteren Spielklassen Verantwortung zu tragen, schnelle Entscheidungen zu treffen und auch in Stresssituationen Ruhe und Übersicht zu übernehmen. Neben dem Kennenlernen von vielen tollen Menschen in der Schiedsrichterfamilie, sind auch die Aufwandsentschädigung für geleitete Spiele sowie der freie Eintritt zu allen Spielen im DFB-Bereich zwei sehr reizvolle Gedanken.

Angesprochen sind vor allem Mädchen und Jungen ab 14 Jahren sowie erfahrenere Männer und Frauen, die ihre fußballerische Karriere an den Nagel gehängt haben und nach einer neuen Herausforderung suchen. Während inzwischen viele junge und ältere Kollegen in der Gruppe Mergentheim tätig sind, mangelt es jedoch an Schiedsrichtern mittleren Alters. Anmeldungen können bei Obmann Julian Scheidel (julian.scheidel92@gmail.com), unter der E-Mail-Adresse neulingskurs@srg-mergentheim.de oder über den Anmeldungslink auf der Homepage eingereicht werden.