Niederstetten

Frühstückstreffen Ehe von Martin Luther dargestellt

Unterhaltsame Einblicke

Niederstetten.Über 100 Frauen kamen zum Frauenfrühstückstreffen im katholischen Gemeindehaus in Niederstetten zusammen. Gemeinsam wollte man in gepflegter Atmosphäre frühstücken. Doch hier zählte natürlich nicht nur das Frühstück, das allerdings allein schon durch seine Dekoration zum Fest wurde. Durch Monika Bugala, die man als Referentin gewinnen konnte, wurde dieser Vormittag, der mit schauspielerischen Elementen ergänzt wurde, zum unterhaltsamen Event. Bugala verstand es, in ansprechender Form ein Zwiegespräch zwischen Käthe und Martin Luther zu gestalten. Dabei hatte Käthe durch ihre witzige Art die Lacher auf ihrer Seite. Der Vormittag war somit ganz anders gestaltet, als es normalerweise bei dem Landfrauen üblich ist. So wurde dieses Frühstückstreffen zur Show, bei der allerdings auch sehr viel Information über den Alltag bei Luthers vermittelt wurde. Das nächste Frauenfrühstückstreffen findet am 17. März 2018 im evangelischen Gemeindehaus statt. Referentin ist konnten wir Edith Beller aus Crailsheim gewinnen, die zu dem Thema "Wie überlebe ich das 21. Jahrhundert?" sprechen wird. Interessenten sollten sich diesen Termin jetzt schon vormerken, um sich frühzeitig anmelden zu können.