Niederstetten

Albverein

Unterwegs auf dem Kirschblütenweg

Archivartikel

Weikersheim.Ende der 50er Jahre wurde auf Initiative des Ortspfarrers auf einem Kirchengrundstück, eine Plantage mit Kirschbäumen angelegt. Der Seelsorger wollte damit den Dorfbewohnern die Möglichkeit für einen Zusatzverdienst geben. Auf Initiative von Walter Frank und dem Verein "Heimat & Kultur", wurde 2014 ein Kirschblütenweg ausgeschildert. Wanderführer Karl Wolpert, Telefon 07934/8470, vom

...
Sie sehen 36% der insgesamt 1097 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00