Niederstetten

Veränderung ist die einzige Konstante

Archivartikel

Von unserem Redaktionsmitglied

Geht es Ihnen auch so? Zuerst lese ich bei Todesanzeigen das Alter der Verstorbenen. Und denke mir manchmal: "Die Einschläge kommen näher". Kein beruhigendes Gefühl. Aber wenigstens weiß man nicht, wann es soweit ist. Und weil man es nicht weiß, sollte man die Zeit nutzen. Andererseits: Wir werden ja immer älter, die moderne Medizin lässt uns trotz morscher Gelenke noch lange mobil bleiben,

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2359 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00