Niederstetten

Haus-Projekt Klage verhindert Baufortschritt in Oberstetten

Vermittlung bislang gescheitert

Archivartikel

Ungewöhnlich langer Baustopp in der Oberstettener Talstraße: Ein Kellergeschoss markiert den Standort eines Wohnhauses, doch der Bau ruht. Ein Anlieger hat gegen den Hausbau geklagt.

Oberstetten. Der Hintergrund: Ein junges Ehepaar hat 2015 von der Stadt Niederstetten einen Bauplatz gekauft, um ein Einfamilienhaus zu bauen. Das Grundstück wurde in der Fortschreibung des

...

Sie sehen 13% der insgesamt 2994 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00