Niederstetten

Haus-Projekt Klage verhindert Baufortschritt in Oberstetten

Vermittlung bislang gescheitert

Archivartikel

Ungewöhnlich langer Baustopp in der Oberstettener Talstraße: Ein Kellergeschoss markiert den Standort eines Wohnhauses, doch der Bau ruht. Ein Anlieger hat gegen den Hausbau geklagt.

Oberstetten. Der Hintergrund: Ein junges Ehepaar hat 2015 von der Stadt Niederstetten einen Bauplatz gekauft, um ein Einfamilienhaus zu bauen. Das Grundstück wurde in der Fortschreibung des

...
Sie sehen 13% der insgesamt 2994 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00