Osterburken

10 000 Euro Schaden

Auf Gegenfahrbahn unterwegs

Osterburken.10 000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Unfalls am Donnerstag in Osterburken. Eine 61-Jährige war mit ihrem VW auf der Bundesstraße 292 vom Tunnel kommend in Richtung Autobahnanschlussstelle Osterburken unterwegs. Kurz nach der Abzweigung nach links in die Industriestraße kam der Frau ein unbekanntes Fahrzeug entgegen. Die Person am Steuer des Autos fuhr mit der linken Fahrzeughälfte auf der Gegenfahrspur. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste die 61-Jährige nach rechts ausweichen. Infolge kollidierte der VW mit der Schutzplanke. Die Person am Steuer des anderen Pkw setzte die Fahrt einfach fort. Dabei soll es sich um ein Auto mit heller Lackierung handeln. Zeugenhinweise gehen unter der Telefonnummer 06281/9040 an das Polizeirevier Buchen.