Osterburken

Kilianimarkt in Osterburken Die Römerstadt feiert von 12. bis 15. Juli das traditionelle Fest / Fanfarenzüge kommen zusammen

Auftakt ist dieses Jahr bereits am Freitag

Archivartikel

Die Römerstadt steht am zweiten Juliwochenende ganz im Zeichen des großen „Borkemer“ Volksfests, des Kilianimarkts. Er findet vom 12. bis 15. Juli auf dem Vorplatz der Baulandhalle statt.

Osterburken. Der Kilianimarkt präsentiert sich den Festbesuchern in diesem Jahr zum 43. Male nach der Wiedergründung mit Marktbetrieb, Biergarten und großem Vergnügungspark.

Auch der Fanfarenzug der Stadt Osterburken feiert an diesem Wochenende: Er blickt auf sein 60-jähriges Bestehen zurück. Für jeden kleinen oder großen Festbesucher ist bei diesem attraktiven Programm etwas dabei.

Der Kilianimarkt beginnt dieses Jahr bereits am Freitag, 12. Juli, wo ab 19 Uhr im Festzelt ein Ökumenischer Jugendgottesdienst „Und du so? – Die Welt spricht Emoj“ stattfinden wird. Anschließend gibt es eine Jugenddisco mit DJ Hermie bei freiem Eintritt.

Der zweite Festtag, der Samstag, startet ab 11 Uhr mit dem traditionellen Krämermarkt, der bis in den Abend dauert. Ab 15 Uhr beginnt der Festbetrieb mit der Bewirtung durch die örtlichen Vereine im Festzelt.

Der Fanfarenzug begleitet die Teilnehmer am Nachmittag um 16 Uhr vom Marktplatz zum Festzelt, wo der Bieranstich und die offizielle Markteröffnung durch Bürgermeister Jürgen Galm erfolgen werden. Der Unterhaltungsabend mit den Musikkapellen „Black Shuck und Vertigo“ beginnt im Festzelt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Gemeinsamer Kirchgang

Zum gemeinsamen Kirchgang treffen sich die Mitglieder der Vereine um 9.15 Uhr in der Güterhallenstraße. Der Festgottesdienst am Sonntag, 14. Juli, ist um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Kilian mit Prozession. Danach erfolgt der Marsch der Vereine zum Frühschoppen im Festzelt unter musikalischer Begleitung durch die Stadt- und Feuerwehrkapelle Osterburken. Ab 12 Uhr gibt es ein Mittagessen.

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Fanfarenzugs findet um 13 Uhr ein Festzug der Fanfarenzüge aus Dertingen, Kützbrunn, Höhefeld, Unterschüpf, Bad-Rappenau und Eberbach vom Feuerwehrgerätehaus zum Marktplatz statt. Nach einem gemeinsamen Fanfarenspiel erfolgt der Marsch zum Festzelt mit anschließenden Freundschaftsspielen auf der Bühne im Festzelt. Der Spielmannszug Meckesheim spielt von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr im Zelt.

Von 13 Uhr bis 18 Uhr laden die Osterburkener Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Auch die Autofirmen sind vertreten.

Der Musikverein Schlierstadt sorgt im Festzelt ab 17 Uhr für Unterhaltung. Um 19 Uhr findet dort die Ziehung der Tombola-Preise des Gewerbevereins statt. Kaffee und Kuchen werden durch die Fördervereine der Kindergärten St. Josef und St. Martin sowohl am Sonntag als auch am Montag angeboten.

Am letzten Tag des beliebten Volksfestes, am Montag, beginnt der Festbetrieb um 11 Uhr mit dem Behörden-Frühschoppen. Ab 14 Uhr spielt Peter Morbitzer. Zum abendlichen Marktausklang unterhält der Musikverein Osterburken die Gäste.

Auf dem Baulandhallenplatz und in der Kapellenstraße ist Marktbetrieb mit zahlreichen Verkaufsständen. Ein großer Vergnügungspark lädt zum Zeitvertreib ein. Die bewirtenden Vereine und Gruppierungen sorgen für vergnügliche und unterhaltsame Stunden auf dem Kiliani-markt 2019. F