Osterburken

Kindergarten Hemsbach

Bei der Ernte geholfen

Archivartikel

Hemsbach.Gleich zu Beginn des neuen Kindergartenjahrs gab es die erste Ernte-Aktion für die Kinder des evangelischen Kindergartens in Hemsbach. Bei den Nachbarn Gerald und Monika Klein warteten die Kartoffeln auf dem nahen Feld. Zunächst verfolgten die Kinder den Einsatz des Traktors, der die Kartoffeln mit dem entsprechenden Gerät aus der Erde schleuderte. Gespannt, wer wohl die größten und schönsten Kartoffeln findet, machten sich die Kinder eifrig an der Arbeit.

Familie Klein bedankte sich bei den fleißigen Erntehelfern, natürlich durften diese auch geerntete Kartoffeln mit in den Kindergarten nehmen. Die selbst gebackenen Kartoffelwaffeln und die leckere Kartoffelsuppe fanden großen Anklang bei den Kindern. Ergänzt wurde das Thema „Kartoffel“ mit Spielen, Gestaltungen und Geschichten.

Nun freuen sich die Kinder auf die Apfelernte. Dazu hat sie die Familie Watzal eingeladen. Aus den Früchten lässt sich wieder allerlei Leckeres herstellen. Außerdem bereichern Apfelspiele und Geschichten wie die vom „Schlafenden Apfel“ das interessante Angebot des Kindergartens.

Ein Familiengottesdienst zum Erntedank, der am 14. Oktober im evangelischen Gemeindezentrum in Osterburken stattfinden wird, rundet das Thema „Erntedank“ ab.