Osterburken

Fohlenschau in Bofsheim Erfolg für die Zuchtgemeinschaft Edgar und Mechthild Wörner sowie für die Züchter Werner Häfner und die Gemeinschaft Holderbach

Dressursieger kommt aus Bofsheim

Archivartikel

Der Pferdezuchtverband Baden-Württemberg veranstaltete bei herrlichem Hochsommerwetter auf dem Fohlenhof Wörner in Bofsheim seine alljährliche Fohlenschau.

Bofsheim. Viele Pferdefreunde kamen auf den Fohlenhof, um die Vorführungen und die Bewertung zu verfolgen. Während der Veranstaltung wurden den beiden Richtern Dr. Carina Krumbiegel und Nikolaus Kühn insgesamt 22 Fohlen zur Bewertung auf dem Parcours vorgestellt. Neun Fohlen wurden mit Gold ausgezeichnet, 13 weitere Fohlen wurden mit Silber bewertet.

Den Dressursieger stellte die Zuchtgemeinschaft Edgar und Mechthild Wörner aus Bofsheim mit einem Stutfohlen. Reservesieger Dressur wurde ein Hengstfohlen aus dem Stall von Werner Häfner, ebenfalls aus Bofsheim.

Ein Stutfohlen konnte sich den Sieg bei den „Springfohlen“ sichern. Die Zuchtgemeinschaft Holderbach aus Götzingen stellte diese junge Lady vor und konnte das Richterteam überzeugen.

Bestes Ponyfohlen aus Walldürn

Ein quirliges braunes Stutfohlen, vorgestellt von Franziska Stumpf aus Walldürn, holte sich als bestes Reitponyfohlen den Sieg. Für alle Siegerfohlen gab es dann nochmals eine Ehrenrunde durch den Parcours, wobei aber nicht alle Tiere am Zügel blieben.

Holzpferd für den Kindergarten

Der Pferdezuchtverein Odenwald-Bauland und viele Spender überreichten dem evangelischen Kindergarten Bofsheim im Rahmen dieser Fohlenschau ein Holzpferd.

Durch diese Aktion soll den Kleinsten bereits im Kindergarten der Reitsport näher gebracht werden.

Mit einem reibungslosen Ablauf, dem sehr guten Bewirtungsservice mit schmackhaften Gerichten des Reitvereins Osterburken und dem Team vom Fohlenhof Wörner wurde diese kleine, aber feine Veranstaltung wieder zu einem vollen Erfolg für die Züchter und die vielen Zuschauer. F