Osterburken

Am Ganztagsgymnasium Abwechslungsreicher Gesundheits- und Fitnesstag

Gelungene Bereicherung des Schulalltags

Osterburken.„Wer schon als Jugendlicher etwas für seine Gesundheit und Fitness tut, der wird noch 20 Jahre später davon profitieren.“ Mit diesem Satz begrüßte Schulleiterin Regina Krudewig-Bartel die Schüler der 9. Klassen des Ganztagsgymnasiums Osterburken zum Gesundheits- und Fitnesstag. Anstelle des normalen Unterrichts stand ein bewegungsintensiver und informativer Schultag auf dem Programm, der unter der Leitung von Anette Bommer mit Kollegen der Fachschaft Sport organisiert und durchgeführt wurde. In Zusammenarbeit mit der Bauland-Apotheke Adelsheim und Optik Linz aus Osterburken wurden Gesundheitstests mit den Schülern durchgeführt. Der Blutdruck wurde gemessen und die Blutzuckerwerte bestimmt. Darüber hinaus erhielten die Beteiligten wichtige Informationen zum Thema Puls- und Blutzuckerwerte. Danach wurde mittels eines Computersehtests die Sehschärfe bestimmt. Welche Einschränkungen man durch schlechtes Sehen und unter Alkoholeinfluss hat, wurde durch einen Test mit den sogenannten Rauschbrillen verdeutlicht.

Um gestärkt ins Sportprogramm zu starten, gab es nach Abschluss des theoretischen Teils ein gesundes Pausenfrühstück mit reichlich Obst, Käse und Gemüse. Danach begann der sportliche Teil des Tages. Jede Gruppe durfte mehrere Sporteinheiten absolvieren. Das Angebot reichte bei den Mädchen von Yoga, über Step-Aerobic und Lifekinetik bis hin zum „world jumping“, einer neuen Trendsportart. Die Jungen machten Judo, Karate und Kraft- und Ausdauertraining im schuleigenen Fitnessraum. Am Ende es intensiven Projekttages waren sich die Schüler einig, dass er zwar anstrengend, aber interessant und abwechslungsreich war. So bildete dieser Aktionstag für alle eine gelungene Abwechslung und Bereicherung des Schulalltags.