Osterburken

„18 plus 7“ Vernissage und Eröffnungsfeier des erweiterten Skulpturenradwegs fanden im Rahmen des „Borkemer Brückenfestes“ statt

Großartige Kunst in herrlicher Landschaft

Archivartikel

Die Erfolgsgeschichte des Skulpturenradweges, die vor 13 Jahren begann, wird fortgesetzt.

Osterburken. Der Skulpturenradweg, ein außergewöhnliches Projekt, wurde durch sieben neue Kunstwerke – zwei davon auf Buchener Gemarkung – ergänzt.

Von einem „sonnigen Anlass“ sprach Osterburkens Bürgermeister Jürgen Galm in seinem Grußwort zur Vernissage und Eröffnungsfeier „18 plus 7“, der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4229 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00