Osterburken

Hemsbacher Straße wird zurzeit saniert

Osterburken.Seit längerer Zeit befindet sich die Hemsbacher Straße in Osterburken in einem baulich schlechten Zustand. Bei einer durchgeführten Straßendatenerfassung wurde sie in die Schadensklasse 5 eingestuft. Der Gemeinderat sah es deshalb in einer Sitzung im Frühjahr als wichtig an, bedingt durch die erfolgte Untersuchung und Bedeutung dieser Hauptverkehrsstraße zu den Schulen, eine vordringliche Sanierung des Oberflächenbelages zwischen der Dr.-Rudolf-Link-Straße und dem Breitfeldweg vorzunehmen. Gleichzeitig soll auch eine Erneuerung des Gehweges entlang der Realschule erfolgen. Die Bauarbeiten sind durch die Firma Konrad Bau seit Ende Juli in vollem Gange und sollen bis Ende September abgeschlossen sein. Bis voraussichtlich 29. September ist die Hemsbacher Straße in diesem Bereich für den Verkehr voll gesperrt. Die Zufahrt zum Baugebiet „Eber“ erfolgt über die Dr.- Rudolf-Link-Straße. Die innerörtliche Umleitung von und nach Hemsbach führt über die Schlierstädter Straße und den Breitfeldweg. Die Baukosten liegen insgesamt bei knapp 489 000 Euro. Bild: Helmut Frodl