Osterburken

Im Ganztagsgymnasium Viele Bücherwürmer beim Bücherbasar

Jugendbücher der „Renner“

Archivartikel

Osterburken.Zum sechsten Mal öffnete das Ganztagsgymnasium Osterburken für den großen Bücher- und Medienbasar unter der Trägerschaft des Vereins der Freunde und Förderer des GTO seine Pforten. Zahlreiche Besucher nutzten die Möglichkeit, um gebrauchte Bücher, CDs, DVDs und Lehrbücher zu durchstöbern und natürlich auch zu kaufen.

Der Erlös der 650 verkauften Bücher kam auch diesmal der GTO-Bibliothek für Neuanschaffungen zugute.

Gerade Jugendbücher waren wieder einmal der Renner; ein Beweis, dass trotz der Präsenz des E-Books das klassische Buch auch bei Jugendlichen nicht tot ist. Besonders deutlich wurde außerdem, dass viele Eltern großen Wert auf eine Leseförderung ihrer Kinder legen.

42 Anbieter brachten ihre gebrauchten Bücher, CDs oder DVDs in die Aula der Schule, um ihre Schätze an interessierte Käufer weiterzugeben.

Für die Allerkleinsten stand wieder eine Lese- und Malecke zur Verfügung. Für das leibliche Wohl war durch die Eltern und Kinder der Klasse 5b gesorgt. Alle Beteiligten zeigten sich mit dem Erfolg am Ende rundum zufrieden.

Einen großen Andrang erlebte die Bibliothek im Übrigen auch im Jahre 2018, wie aus den Ausleih- und Bestandszahlen zu entnehmen ist. Im Bücher- und Medienbestand waren 22921 Medien gelistet, dazu kamen 3243 Medien aus den Bereichen Jugend- und Kinderliteratur und 1376 Stück Erwachsenenliteratur. Verfügbar waren darüber hinaus 14 367 Medien aus der Sachliteratur, 439 CDs/DVDs und 2386 Zeitschriften. Insgesamt liehen 1139 Benutzer 6108 Medien aus dem Bestand der Bibliothek am GTO aus.