Osterburken

Langjährige Mitglieder wurden bei der Prunksitzung geehrt

Archivartikel

Osterburken.Für Präsident Andreas „Rossi“ Geiger war es bei der Prunksitzung vor einem so großen Publikum eine große Ehre, vier Damen zu ehren, die sich in besonderem Maße um die „Borkemer Faschenacht“ verdient gemacht haben. Edelgard Pötzsch, Anja Eberle und Sonja Köpfle („Herrle und Fräle“) wurden für ihr 33-jähriges Mitwirken mit Ehrenurkunde und -nadel in Gold geehrt. Renate Fischer erhielt für 44 Jahre Urkunde und Ehrennadel in Gold, jedoch mit Brillant. Geiger wünschte sich, dass alle vier Geehrten der „Borkemer Faschenacht“ noch lange erhalten bleiben. Dann überreichte der Vorsitzende des Elferrates, Julian Ehrenfried, an die ehemaligen Trainerinnen der Tanzgruppe, Marlies Hamann und Christel Bauer, die in diesem Jahr ihr 50-Jahr-Jubiläum feiern können, als Dank und Anerkennung für diese lange Zeit. Das Bild zeigt die geehrten Damen mit Julian Ehrenfried (links) und Andreas Geiger (rechts). Bild: Helmut Frodl