Osterburken

Benefizaktion Der zehnte Stadtlauf in Osterburken findet unter dem Motto „Laufend Gutes tun“ statt

„Leute in Bewegung bringen“

Archivartikel

Osterburken.In knapp zwei Wochen ist es wieder so weit, dann steht die Römerstadt ganz im Zeichen der größten Sportveranstaltung diesen Jahres: Der zehnte Stadtlauf wird am Sonntag, 17. Juni, unter dem Motto „Laufend Gutes tun“ stattfinden.

Für jeden Teilnehmer, der sich daran beteiligt, spendet der Veranstalter in einer Benefizaktion einen Euro an die Begegnungsstätte für Menschen mit und ohne Behinderungen in Osterburken.

„Die Vorbereitungen für das große Event laufen auf Hochtouren. Die Voranmeldungen der Teilnehmer sind bisher sehr vielversprechend“, sagte Mitorganisator Werner Hemberger vom Veranstalter „Reha-Fit Bauland“ gegenüber unserer Zeitung.

Wie jüngst im Pressegespräch betont, werden rund 600 Teilnehmer aus den verschiedenen Altersklassen angestrebt. Das Hauptziel des Tages ist laut Hemberger: „So viele Leute wie möglich in Bewegung zu bringen und zu aktivieren“.

Die verschiedenen Läufe bieten dazu genügend Gelegenheit – sowohl für die Bambini als auch für Schüler, Jugendliche und Erwachsene.

Die Bambini laufen zuerst

Gestartet werden die Läufe wie im Vorjahr unter der „Benefizianerbrücke“. Mit dem AOK-Bambinilauf werden die kleinsten Läufer (bis sieben Jahre) beginnen. Der Start ist für 9.45 Uhr vorgesehen. Die Streckenlänge beträgt 300 Meter.

Der AOK-Schülerlauf 1 (Jahrgang 2007 bis 2010) beginnt um 10 Uhr. Die Teilnehmer haben eine Strecke von 750 Metern zu bewältigen.

Der AOK-Schülerlauf 2 (Jahrgänge 2003 bis 2006) startet um 10.15 Uhr. Die Laufstrecke beträgt 1,5 Kilometer. Um 10.30 Uhr starten die Nordic-Walking-Läufer auf ihrer sieben Kilometer lange Strecke, die ins Wiesental führt. Es kann auch ohne Stöcke gewalkt werden.

Fünf Minuten später, um 10.35 Uhr , startet der Fünf-Kilometer- Lauf – und um 10.40 Uhr beginnt der Sieben-Kilometer-Staffellauf mit einer Strecke von zwei Mal 3,5 Kilometern.

Der Startschuss für den Zehn-Kilometer-Hauptlauf als Höhepunkt der Veranstaltung fällt um 10.45 Uhr. Die Siegerehrung findet ab 13.15 Uhr in der Baulandhalle statt, wo nach den Läufen für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt ist.

Meldeschluss für die Voranmeldung ist der 13. Juni. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag in der Baulandhalle von 8 Uhr bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich. Startunterlagen gibt es am Samstag, 16. Juni, im „Reha-Fit Bauland“ von 13 bis 16 Uhr oder am Veranstaltungstag ab 8 Uhr in der Baulandhalle. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde, zudem bekommt die größte Teilnehmergruppe den begehrten Wanderpokal.

Zahlreiche Sponsoren

Die Großveranstaltung wird wieder von zahlreichen Sponsoren aus der Region unterstützt.

Mit von der Partie ist Sprecher Alex Rodrigues, der für die notwendige Motivation der Läufer sorgen wird.

Für Osterburkens sportlichen Bürgermeister Jürgen Galm ist die Veranstaltung ein „alljährliches sportliches Highlight in der Stadt“. Er plant – wie in den Vorjahren – auch selbst wieder, daran teilzunehmen. F