Osterburken

AZO auf der „iba“ in München Lösungen für mittlere und große Bäckereien bis hin zur Backindustrie präsentiert

Mehr Kontakte trotz sinkender Besucherzahlen

Archivartikel

Osterburken.Ein verführerischer Duft nach frischen Backwaren wehte durch die Messehallen in München. Das konnte nur eins bedeuten: Die „iba“ hatte ihre Pforten wieder geöffnet.

Als führende Weltmesse ist die „iba“ seit 1949 der Treffpunkt für Experten der Back-, Konditorei- und Snack-Branche und lockte über sechs Tage mehr als 76 000 Besucher an. Alle drei Jahre ist sie die Plattform für

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2036 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00