Osterburken

Musikschule Bauland Höchstpunktzahl bei „Jugend musiziert“

Mehrere erste Preise im Gepäck

Archivartikel

Osterburken.Der 55. Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ fand vom 14. bis 18. März in Bietigheim-Bissingen statt. Die Musikschule Bauland war mit vier Schülern in drei Wertungen vertreten.

In der „Altersgruppe 4“ erhielt Claire Winkelhöfer (Gesang) mit Anna Dorongow (als Gast) in der Kategorie „Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier“ einen hervorragenden zweite Preis mit 22 Punkten. Joan Park (Violine) und Kristian Koppányi (Klavier) erreichten in der „Altersgruppe 2“ in der Kategorie „Duo Klavier und ein Streichinstrument“ mit 23 Punkten einen großartigen ersten Preis.

Nelli und Kristian Koppányi ernteten in der „Altersgruppe 2“ in der Kategorie „Klavier vierhändig“ einen beeindruckenden ersten Preis mit der Höchstpunktzahl 25.

Ein Dank ging an die Lehrkräfte Agnese Buchauer-Norkus (Gesang), Elvira Jochim (Klavier) und Anja Schlundt (Violine).