Osterburken

Straßenbauarbeiten in Schlierstadt kosten 600 000 Euro

Schlierstadt.Die umfangreichen Straßenbauarbeiten in Schlierstadt dürften, bei entsprechender Witterung, noch vor Weihnachten abgeschlossen sein. Durch die Firma Konrad-Bau, Lauda-Königshofen, werden in der „Sonnhalde“ und „Rathausstraße“ Grabungsarbeiten durchgeführt und die Wasserleitung bis an die Grundstücksgrenze der Anwohner erneuert. Nach dem Verfüllen der Leitungsgräben mit Sand und Schotter durch die Baufirma sowie nach einer Verdichtung wurde eine Asphaltrageschicht eingebaut. Der übrig gebliebene Straßenaufbau wird noch abgefräst und im Nachgang über die gesamte Fahrbahn eine Asphaltdecke eingebracht. Im Bereich der Mehrzweckhalle und in der Seckacher Straße wird eine neue Wasserleitung verlegt. Der alte Gehweg der Seckacher Straße wird bei dieser Maßnahme erneuert, wobei Versorgungsträger verlegt werden. Die Baukosten betragen insgesamt rund 600 000 Euro. Bilder: Jürgen Häfner