Osterburken

Datenschutz-Grundverordung Im „Café Köpfle“ in Osterburken reagiert man auf ganz eigene Weise und mit viel Humor auf die Vorschriften

„Unsere Kunden wollen mit Namen angesprochen werden“

Archivartikel

Osterburken.Auf ganz eigene Weise und mit einer gehörigen Portion Humor haben Ellen Ilzhöfer und ihr Team vom „Café Köpfle“ in Osterburken auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung reagiert. Diese ist seit dem 25. Mai in Kraft – und sorgt mit einer Fülle neuer Vorschriften für Turbulenzen (die FN berichteten).

„Unter anderem dürfen wir unsere Kunden nämlich nicht mehr mit ihrem Namen ansprechen“, hat

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2045 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00