Osterburken

Bei der Frauengemeinschaft

„Yoga auf dem Stuhl“ kam gut an

Osterburken.„Yoga auf dem Stuhl“, das die Frauengemeinschaft Osterburken anbot, kam bei den Teilnehmerinnen gut an. Der besondere Abend unter Anleitung von Anne Barnbeck-Bermayer, stieß auf sehr großes Interesse und so konnte Edith Link im Namen des Vorstandsteams der Frauengemeinschaft eine große Anzahl von Frauen begrüßen. Anne Barnbeck-Bermayer erklärte, dass die Geschichte des Yoga mehr als 5000 Jahre alt sei. Stuhlyoga sei jedoch relativ neu. Es wurde erst in den 80er Jahren entwickelt.

Im Zentrum stehen Übungen, die für Menschen geeignet sind, die etwas für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden tun möchten. Sie erklärte, dass die Yogaübungen von fast jedem Menschen ausgeführt werden können. Anne Barnbeck-Bermayer ließ im Raum eine angenehme wohltuende Atmosphäre entstehen und verstand es hervorragend, die Teilnehmerinnen zu den einzelnen Übungen anzuleiten und deren Sinn zu erklären. Den Abschluss bildete eine meditative Entspannungsreise durch den Körper. Man konnte dabei Zeit und Raum vergessen. Mehrfach wurde der Wunsch geäußert, das Stuhlyoga weiterzuführen.