Osterburken

Adventon Saisonstart mit vielfältigen Aktivitäten

Zwei „Tage der offenen Tür“

Osterburken.Die „Tage der offenen Tür“ bilden traditionell die erste Veranstaltung der Saison im Histotainment Park Adventon. Auch in diesem Jahr laden die Mitglieder des Fördervereins wieder dazu ein, sich an Karfreitag und Ostersamstag, 19. und 20. April, jeweils von 11 bis 18 Uhr vor Ort ein Bild von den aktuellen Entwicklungen und Veränderungen zu machen. Bei freiem Eintritt stehen die „Siedler“ gern Rede und Antwort, erläutern das Projekt Adventon und ihre eigene Rolle dabei.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten auf der Marienhöhe bei Osterburken steht nach wie vor die Errichtung mittelalterlicher Gebäude und anderer Einrichtungen mit den Materialien, Werkzeugen und Methoden von damals. Doch auch andere Aspekte mittelalterlichen Lebens wie Handwerk, Ernährung, Bekleidung und viele mehr werden von den Siedlern zum Leben erweckt.

Bei den „Tagen der offenen Tür“ können sich interessierte Besucher einen ersten Eindruck der verschiedenen Aktivitäten verschaffen. Jeweils um 13 und 16 Uhr finden Führungen über das Adventon-Gelände statt. Auch empfiehlt sich ein Besuch in Café und Biergarten, die seit vergangenem Jahr unter neuer Leitung stehen, und selbstverständlich sind an beiden Tagen auch Markthalle und Buchladen geöffnet. Im Kurs „Basteln mit Naturmaterialien“ mit Ina Zimmerlich sind noch Plätze frei.