Ravenstein

Im Dorfgemeinschaftshaus „Dorfmusikanten“ gestalten Konzert

„Edi“ Sagert als Kapellmeister mit dabei

Oberwittstadt.Die „Fröhlichen Dorfmusikanten“ aus Ballenberg treten am Samstag, 4. Mai, zum Heimspiel im Dorfgemeinschaftshaus Oberwittstadt an.

Mit böhmisch-mährischer Blasmusik auf Spitzeniveau und ihrem jährlich wechselnden Programm begeistern die Musiker seit Jahren ein breites Publikum.

Viel Spannung verspricht der Abend auch deshalb, weil die rund 25 Musiker erstmals vor heimischer Kulisse ihren neuen Kapellmeister präsentieren werden. Kein Geringerer als Edwin Sagert konnte für das anspruchsvolle Amt gewonnen werden.

Sagert, von allen „Edi“ genannt, ist Trompeter im Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz. Er sammelte Erfahrungen im Orchester Hans Reiner Schmidt, bei den „Hessenmusikanten“ und als Flügelhornist bei Ernst Mosch und dessen „Original Egerländer Musikanten“.

Von 1978 bis 2016 war er Flügelhornist bzw. ab 2003 der musikalische Leiter der „Original Kapelle Egerland“. Als „Egerländer Liedermacher“, wie sich Edi Sagert selbst nennt, prägte er sein Orchester mit neuen Kompositionen und Arran-gements bekannter Titel.

Mit Edi Sagert haben die „Fröhlichen Dorfmusikanten“ also einen Hochkaräter der Blasmusikszene für sich begeistern können, der die Begeisterung für Blasmusik mit ihnen teilt. Die ersten gemeinsamen Proben waren vielversprechend.