Ravenstein

Jahrgang 1953 traf sich in Merchingen

Archivartikel

Merchingen.Die Schüler des Entlassjahrganges 1968 der Grund- und Hauptschule Merchingen, Geburtsjahrgang 1953, tauschten bei einem Klassentreffen im Schloss in Merchingen Erinnerungen aus. Der ehemalige Klassensprecher Albert Weiß begrüßte die ehemaligen Mitschüler – darunter auch Österreicher, Bremer und Hamburger – und freute sich über deren Kommen. Er bedankte sich bei Franz Eberhard für die Organisation des Treffens. Anschließend führte der Geschäftsführer des Dienstleistungsbetriebes Schloss, Wolfgang Elsen, durch Schloss und Heimatmuseum. Anschließend stand ein gemütliches Beisammensein auf dem Programm. Beim Gottesdienst am zweiten Tag wurde der bereits verstorbenen Klassenkameraden gedacht. Am Grab der zuletzt verstorbenen Gerda Rappold wurde eine Blumenschale niedergestellt. Am späten Nachmittag ging man nach einem gemeinsamen Kaffee wieder auseinander. In fünf Jahren wollen sich alle – hoffentlich vollzählig und gesund – wiedersehen. Bild: Helmut Frodl