Ravenstein

An den Pfingsttagen in Merchingen Kinderkarussell kommt wieder / Schlepperausstellung der Historikfreunde „Oberkessach“ / Jugendtreff „Bienenstand“ einbezogen

Pfingstmarkt mit neuer Konzeption

An den bevorstehenden Pfingsttagen steht die Stadt Ravenstein sowie die gesamte Region ganz im Zeichen des traditionellen 448. Merchinger Pfingstmarktes.

Merchingen. Der Pfingstmarkt wird in diesem Jahr erstmals mit einer neu erarbeiteten Konzeption veranstaltet. Wie Ortschaftsrat Bernd Otterbach vom „Festausschuss“ im Beisein der Vertreter der zehn Veranstaltervereine in einem Pressegespräch sagte, sei festgestellt worden, dass der Besuch des Marktes und die Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer bei der Bewirtung stetig rückläufig war und auch Dienste nicht besetzt werden konnten.

Diskussion in Bürgerversammlung

Dies habe den Ortschaftsrat veranlasst, in einer Bürgerversammlung über das weitere Fortbestehen des Marktes zu diskutieren und über Neuerungen nachzudenken.

Nach der „Wiederbelebung“ des Festes im Jahre 1982 wurde dieser durchgängig vom Ortschaftsrat organisiert und Veranstalter war seither der Förderverein „Schlossausbau“.

Zwischenzeitlich habe sich ein neu gebildetes Organisationsteam, bestehend aus dem Ortschaftsrat sowie Vertretern von Merchinger Vereinen getroffen, um in zahlreichen Sitzungen ein neues zukunftsweisendes Konzept zu erarbeiten, das beim bevorstehenden Pfingstmarkt bereits Anwendung finden soll.

Drei Höhepunkte

Erstmals werden drei besondere „Höhepunkte“ als Schwerpunkte gesetzt, um die Attraktivität des dreitägigen Marktes zu steigern und auch wieder zahlreiche Besucher anzulocken. Zum einen wird es erstmals einen Marktstand mit „Kulinarischen Spezialitäten“ geben. An allen drei Festtagen von Sonntag bis Dienstag steht für die Kinder ein großer Vergnügungspark mit Schiffschaukel, Schieß- und Losbude zur Verfügung. Das bisher vermisste Kinderkarussell kommt wieder und neu ist die eine Hüpfburg.

Die benachbarte „Alla-Hopp“ Anlage wird mit ins Festprogramm einbezogen und so wird der Jugendtreff „Bienenstand“ die Kinder und deren Eltern mit viel Spiel und Spaß am Dienstag unterhalten. Neben dem traditionellen Krämermarkt gibt es erstmals eine Schlepperausstellung der „Oldtimer und Historikfreunde Oberkessach“, die mit ihren historischen Fahrzeugen den Markt in Merchingen bereichern und zur weiteren Attraktivitätssteigerung beitragen werden.

Zum Festausklang am Dienstagabend spielt der Musikverein Merchingen ab 18 Uhr im Schloss. Neu ist in diesem Jahr auch, dass Bürgermeister Hans-Peter von Thenen die Schirmherrschaft über diese Veranstaltung übernommen hat, worüber sich der Festausschuss und die Veranstaltergemeinschaft freut.

Das Programm im Einzelnen:

Sonntag, 20. Mai:

Eröffnung um 14 Uhr auf dem Schlosshof mit Biergarten und Grillwagen und Vergnügungspark.

Montag, 21. Mai:

Bewirtung im Schloss mit Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Marktstand mit „Kulinarischen Spezialitäten“, Vergnügungspark.

Dienstag, 22. Mai:

Spiel und Spaß mit dem Jugendtreff „Bienenstand“ auf dem „Alla Hopp“ Gelände, Bewirtung im Schloss, Vergnügungspark, Krämermarkt und Schlepperausstellung der „Oldtimer und Historikerfreunde Oberkessach“, Live-Musik mit dem Musikverein Merchingen ab 18 Uhr. F